Aktuell/Audio/Kultur/Kunst/Music

Sound des Tages [David Rhodes – Crazy Jane]

David Rhodes ist ja erstmal als Sänger und Songwriter kein so geläufiger Name – natürlich abgesehen von Musik Enthusiasten. Bekannt und im positiven Sinne „berüchtigt“ ist er als Lang-Zeit Gitarrist von Peter Gabriel, den er im Studio und auf all seinen Tourneen seit 30 Jahren als Lead Gitarrist begleitet. Allein das ist ja schon ne Aussage, die für sich steht.

Und Kennern und Gitarren Freunden sind seine feinen, minimalistisch-prägnanten Riffs das Trademark „ein echter Rhodes“ wert. Sich selber hat er, trotz der Tatsache, dass er es durchaus positiv sieht als „Sideman“ für andere Musiker und demnach nicht permanent im Scheinwerferlicht zu stehen, immer auch als Songwriter wahrgenommen. Dass er es allerdings erst 2009 geschafft hatte, seine „Notizen“ in eine CD-taugliche Form zu gießen, wunderte ihn selber auch. Aber in der schnellebigen Zeit, wo der Musik Basar mit oft eilig produzierter Massenware durch Streaming und Download Portale überfüllt wird, sind Alben, denen man einen gewissen Reifungsprozess anmerkt, nicht selten Highlights.

So gesehen ist das Album „Bittersweet“ durchaus ein guter Tropfen Wein, dessen Fässer in rauchigen Rock Kellern produziert und gelagert wurde. Sprich: Die Wurzeln der Songs sind eher im klassichen, kraftvollem Rock der 60/70er  Jahre mit bluesigen Einschüben, serviert mit aufwändiger Gitarrenarbeit Marke „Rhodes“, die erst 2009 in moderne Flaschen abgefüllt wurden!

Einer meiner persönlichen Favoriten und dementsprechend mein Anspieltipp ist hier das wunderbare, groovende ‚Crazy Jane‚, bei dem der kraftvolle Beat gegen die „verspielte-luftigen“ Gitarren arbeiten und Ohrwurm Alarm auslösen.

Was ich allerdings immer vermisst habe waren die Lyrics, die zwar jetzt nicht dylanartig dahin genuschelt und eigentlich gut verständlich sind, aber beim Mitlesen immer einen genaueren Blick in den Song erlauben. Denn Jane ist eine Figur aus einem Comic in der die Heldin mit unterschiedlichen Persönlichkeiten „gesegnet“ ist, um nicht zu sagen, dass sie eine mehrfach gespaltene Persönlichkeit besitzt. Und eine der Persönlichkeiten davon ist die hier liebevoll besungene „Crazy Jane“!

Freundlicherweise hat mir David Rhodes persönlich die Lyrics zur Verfügung gestellt, für die es im Web keine lizensierte Quelle gibt!

David Rhodes Dialogue CRAZY JANE(anklicken zum Vergrößern)

e.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Sound des Tages [David Rhodes – Crazy Jane]

Schreib mir, was du darüber denkst...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s